Quantum Cube 304

€58,99

€47,19

Wir freuen uns unseren neuen Quantum Cube präsentieren zu können. Wechseln Sie jetzt von NDL auf Lientec Quantum Cubes und erleben Sie eine Ertragssteigerung von 25-80%. 

Die quadratische Bauform ermöglicht eine optimale Ausleuchtung von quadratischen oder rechteckigen Flächen. Die Platine ist abgestimmt auf den dafür extra entworfenen Kühlkörper und dient als effizientere COB Alternative.

Die Wärmeverteilung auf dem QC Kühlkörper ist bereits optimal. Ein Wärme leitendes Material wird für den Betrieb nicht unbedingt benötigt und bietet optional eine nominale Leistungssteigerung.

Das Lientec Quantum Cube 304 ist mit einer Farbtemperatur vom 3000K für die Blüte und 3500K für Blüte und Wachstum und 5000K für Wachstum erhältlich.

 

Features:

  • Hoch effiziente Samsung LM561C S6 Bin mit bis zu 200lm/W
  • Bis zu 15% höhere Lichtausbeute gegenüber Cree CXB3590 bei 1400mA
  • Maximale Leistung pro Cube, 178W bei 3800mA, ca. 100W bei 2100mA
  • Empfohlener Leistungsbereich 1050mA-2100mA
  • Wiederlösbarer Poke-In Anschluss
  • Optimal für die Pflanzenzucht

 

Technische Daten:

LIT-QC-XXK-304

Größe (LxBxH)

140x140*3(6)mm

Gewicht (kg)

0,1Kg

Farbtemperatur

3000K, 3500K, 5000K

VF-Spannung

40-55V DC

Maximaler Strom

3800mA

Abstrahlwinkel

115°

Anzahl Chips

304 x LM561C S6 bin LED

 

Empfohlene Beleuchtungsfläche:

1x Quantum Cube: 40*40cm - 60*60cm
2x Quantum Cube: 80*40cm - 100*60cm
3x Quantum Cube: 120*40cm - 140*60cm
4x Quantum Cube: 160*40cm - 180*60cm
                                80*80cm - 120*120cm

 

Anmerkung:

Beim Betrieb sollte ein Kühlkörper verwendet werden. Die Größe des Kühlkörpers ist abhängig von der gewünschten Belastung.

 

Empfohlener Treiber-Output:

Spannung:40-55Vdc

Strom:≤2400mA

Bsp.: MEAN WELL HLG-100H-48, HLG-240H-C2100, HLG-480H-C2100…

 

Verdrahtungs-Hinweis:

Empfohlen wird eine Reihenschaltung bei der Verwendung von mehreren Boards. Es ist die bestmögliche Verdrahtung um die höchste Effizient zu erzielen.

Man kann mehrere Boards parallel verdrahten, es müssen aber alle Boards des gleichen Typs sein! Durch unterschiedliche Spannungen oder Ströme kann es zu Fehlfunktionen oder Beschädigung des Equipments kommen! Es ist eine Reihenschaltung zu bevorzugen.

Alle Arbeiten sind im spannungsfreien Zustand durchzuführen. Berührungsschutz beachten!

 

Anschluss Beispiele:

HLG-100H-48 mit 1 Board

HLG-240H-C2100 mit 2 Boards in reihe

HLG-320H-C2100 mit 3 Boards in reihe

HLG-480H-C2100 mit 4 Boards in reihe